Mittwoch, 13. Mai 2009

Trostpflaster

Im Flohmarkt bei den Elfen hatte ich den Großteil meiner Magnolias vertickert. Bis auf einen Stempel sind alle gut angekommen, der ist leider verschollen im Irrgarten der Gelben Rennschnecken. :O(
Als Trostpflaster für den Verlust habe ich für die Tochter der Käuferin ein paar Kleinigkeiten gebastelt. Sie ist 5 Jahre alt und mag Rosa, Pferde, Elfen und Prinzessinnen... Kommt mir sehr bekannt vor. :O)

Ein kleines Folien-Kärtchen - es mißt 10,5 x 10,5 cm. Den Abdruck hatte ich schon ewig coloriert liegen.
Ein Herzhängerchen für's Kinderzimmer mit der Brunte von Magnolia (die hab ich nicht verkauft, die bleibt hier wohnen...).
Was ist das? Noch ein Kärtchen?
Aha! Ein Mini-Malbuch in Leporelloform für die Maus.
Und die Mama hat ein paar Abdrücke in diesem Täschchen geschickt bekommen.
Nun bleibt mir nur zu hoffen, daß wenigstens mein Trostpflaster heil ankommt. Drückt die Daumen!

Kommentare:

  1. die werden sich sicher über so schöne Dinge freuen.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  2. Du gute Seele Du!!!
    Hast wirklich feine Sachen zusammen gefriemelt. Das Pferdchen ist super coloriert muß ich mal eingestehen.
    Und dieser Stanzer..... ich bin ja nach wie vor am Überlegen, der sieht so schöööön aus.

    die hippe

    AntwortenLöschen
  3. Ach Mensch, so was ärgerliches *grummel
    Dann drücke ich dir mal die Daumen, das diese tollen Sachen ankommen. das mit dem Malbüchlein ist ja ne Klasse Idee. Wunderschön, deine Sachen

    Leeve jrööß
    Schnulli

    PS.: Gibt es im Juni auch ne Angebot´s Aktion?

    AntwortenLöschen