Mittwoch, 27. Januar 2010

Hey Pippi Langstrumpf...

Wer kennt sie nicht: Wie sie mit Tommy und Annika am Tisch sitzt und die Spaghetti mit der Schere abschneidet...

Tochterkind freut sich jedesmal und sagt: "Das würd' ich auch mal machen!" Traut sich aber doch nicht. Junior freut sich einfach nur.

Mein Mann sagt immer: "Und sowas ist ein Film für Kinder! Die hat doch nur Dummheiten im Kopf!"

Papa in der Wohnstube, Mama auf Arbeit, Schwester in der Schule, Spaghetti in der Küche... Es ist seltsam ruhig, findet der Papa. Und geht nachschauen. Tja, da steht er, der kleine Pippilott mit einem Schnitt an der Unterlippe und kann sich die Tränen nicht mehr verkneifen. Im Bad finden wir Handtücher und Waschlappen mit Blutflecken...

Nein, er hat keine großen Verletzungen. Aber erschrocken war er schon, der Zwerg. Und ich hoffe, er hat draus gelernt, daß man nicht mit einer Schere am Mund rumfummelt.

Ich muß schon den ganzen Nachmittag lachen, weil ich mir genau vorstellen kann, wie der Knirps mit der Schere in der Küche steht...

Kommentare:

  1. Ach Du Sch...
    Ich hoffe wirklich, das der Schreck größer war. Au weh...
    Eine Freundin von mir, was als Kind auch immer begeisterte "Schwedefilm-Guckerin" und ist als Kind, wie Madita, mit nem Regenschirm vom Garagendach gesprungen...

    Ich wünsch dem Zwerg alles Liebe

    Leeve Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen
  2. Wir gucken im Moment Michel, ist genauso anregend für Blödsinn ;)Ich denke da nur an die Suppenschüssel....*Klonk*
    Liebe Grüße und gute Besserung für den kleinen Mann
    Carola

    AntwortenLöschen