Mittwoch, 29. September 2010

Hugo bekommt Gesellschaft

Bereits 2 Jahre ist es her, da durfte Hugo bei mir einziehen. Und auch bei meinen Kindern ist er sehr beliebt. Also habe ich den beiden versprochen, daß jeder ein eigenes Schäfchen bekommt. Gesagt, begonnen, in der UFO-Ecke gelandet. Und nun endlich, nach langem Warten ist Schäfchen No. 1 fertig gestellt worden, pünktlich zum Geburtstag meiner Tochter durfte Schäfchendame Rosi bei uns einziehen. Die Überraschung war geglückt.
Hugo ist nun nicht mehr so allein.
Die Frau Katze weiß noch nicht so recht, was sie von der neuen Mitbewohnerin halten soll.
Rosi ist immer auf Abenteuertour...
... oder hilft bei den Hausaufgaben.
Ganz schön anstrengend, ein Nickerchen tut gut!

Kommentare:

  1. Liebe Diana,
    diese Viehcher sind doch immer wieder schön!
    Toll, dass Deine Große jetzt eine Rosi hat. Komisch, dafür sind die jungen Damen nicht zu groß ;o)!
    lieben Gruß
    Britt

    AntwortenLöschen
  2. Na endlich gibts mal wieder was zu sehen bei Dir, wurde ja auch Zeit!

    Die beiden Kerlchen sind ja süß, so richtig zum knuddeln.

    Bis bald, LG die hippe

    AntwortenLöschen
  3. Rosi ist ja sowas von knuffig, sie passt perfekt zu Hugo!
    LG Jeanette

    AntwortenLöschen