Montag, 6. Dezember 2010

Prototypen

Hier habe ich die Idee zum 1. Mal gesehen, mir das Video mit meiner Tochter angeschaut und wir waren gleich begeistert. Nun haben wir unsere 1. eigenen Bäumchen gebastelt, das kleinere hat meine Große gebastelt, das große habe ich gebastelt. Beim großen Baum wurde mit Quadraten von 6 x 6 inch begonnen, beim kleinen mit 8 x 8 cm.

Mir persönlich gefällt die kleinere Variante besser. Und ich hätte beim großen Baum das Papier wohl nicht so dolle nach unten drücken sollen. Deshalb sieht der wohl so gedrungen aus. Ok: learning by doing.

Der aller-allererste Baum hat es nicht bis auf's Foto geschafft, der steht nämlich schon im Klassenzimmer meiner Tochter. Wir werden diese Bäumchen zur Weihnachtsfeier in der 3. Klasse meiner Tochter basteln, deshalb haben wir ein bissle probiert: Größe, Zeitaufwand, welches Papier, welcher Glimmer... Was sich am besten eignet. Ihr findet mich also die nächsten Abende am Papierschneider. :O)

Kommentare:

  1. Oh wie genial ist das denn?
    Hast du Holzspieße genommen? Und wieviel Papierstücke hast du von jeder Größe etwa gebraucht?

    LG Pamela

    AntwortenLöschen
  2. Na das sieht doch klasse aus! Der kleinere gefällt mir auch irgendwie besser, der wirkt "vollkommender". Na dann mal "fröhliches Schneiden"...

    Lg die hippe

    AntwortenLöschen
  3. die Bäumchen sehen ja schön aus, was ganz tolles, doch der kleinere gefällt mir auch besser.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  4. Hey und Hallo!! Die sehen echt super aus!!! Könntest du den Link des Videos vielleicht posten? Das wäre echt super! Vielen dank! LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi!
      Der Link ist schon immer drin, einfach auf das Wort Video klicken...
      LG Diana

      Löschen