Montag, 20. Februar 2012

Unsere Fellnasen

Heute gibt es mal ein kleines Katzenposting. Die beiden haben sich gut eingelebt und es ist nichts vor ihnen sicher. Beliebt sind die Kullern aus den Hydroeinpflanzungen, die sammeln wir regelmäßig ein. Oder die kleinen Anzündhölzchen vom Kamin. Manchmal kommen wir nicht in unsere Schuhe, weil sich Stoffmäuse oder eben Hydrokullern drin befinden. Und zum Glück habe ich keine teuren Designergardinen. :O) 

Sobald irgendeiner hier am PC sitzt, dauert es nicht lange, dass man Gesellschaft hat. Man muß schon froh sein, freie Sicht auf den Bildschirm zu haben, oder überhaupt die Tastatur bedienen zu können:
Max ist der frechere von beiden:
Moritz sitzt immer total fasziniert vorm Aquarium und beobachtet das Treiben:
Platz ist auf der kleinsten Plattform:

Kommentare:

  1. Auch wenns für mich persönlich nix wäre, solche Stubentiger in der Wohnung, habt ihr zwei wundervolle Exemplare. Die haben sich ja richtig in Pose gebracht zum Fotoshooting...


    LG in die Nachbarschaft, die hippe

    AntwortenLöschen
  2. ach gott sind die süß, würde mir auch gut gefallen,

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja zwei gaaaanz süße. Herrliche Fotos.

    Es gefällt mir bei Dir, ich komme wieder :-)

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Diana,
    ach sind die süß !!!
    Wir haben auch solche 2 Fellnasen.

    Danke, für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog,
    viele liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Tja, ich hatte kurz vor der Mauseankunft neue Gardinen. Zum Glück gab es damals beim Schweden billige Meterware. Jetzt bin ich froh, dass ich zumindest die Katzenkind-Kletterspuren noch etwas behalten kann ...

    AntwortenLöschen