Donnerstag, 21. November 2013

No. 1/2013 - Magnolienblüte-Socken

Meine letzten gestrickten Socken sind schon ein Weilchen her. Für das Tochterkind mussten wir Winterstiefel in Gr. 39 kaufen. Das bedeutet, sie kann sich jetzt nicht mehr mit an meiner Sockenschublade bedienen, denn die Socken sind einfach zu klein. Deshalb braucht sie jetzt dringend Socken in Gr. 39. Das erste Sockenpaar ist aus gut abgelagerter Drachenwolle noch mit alter Banderole. :O)
Hach ja, und da sind sie auch wieder, diese kleinen feinen Ringelchen, die ich an Christianes Färbungen so liebe.
Gr. 39/40, 64 M, 69 g
Material: handgefärbte Sockenwolle Magnolienblüte von Drachenwolle
75 % SW/25 % PA

Es werden wohl noch einige Sockenpaare folgen, denn mit einem Paar Socken kommt man kaum über den Winter. Und auch in der Sockenschublade des Angetrauten sieht es ziemlich mau aus, denn viele der Socken sind schon etwas älter und haben einige dünne Stellen an den Ballen und Zehen. Örks! Einzig der Junior kann sich Socken aus meiner Schublade mopsen, zum Glück habe ich auch jungstaugliche Socken im Vorrat und nicht nur rosa und lila.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen