Montag, 24. März 2014

Rosa Wolke

Nachdem ich mir ja einen meiner Lieblingspullis unfreiwillig geschrumpft hatte, war es nun endlich an der Zeit, für Ersatz zu sorgen. Das Garn habe ich schon ewig im Vorrat, noch gekauft bei der Isaarwolle. Es ist eine Viscose-Mischung und die fällt so richtig schön leicht und weich und fluffig. Genau das richtige für einen leichten Übergangspulli. Meine Strickmaschine hat wieder fleißig geholfen. Das Stricken der Teile ging schneller als die Ausarbeitung, also Zusammennähen und Bündchen anstricken. Ach ja, die Farbe ist sicher für manchen gewöhnungsbedürftig. Ich habe aber auch das ein oder andere rosa Kaufteil im Schrank und ich trage die ganz gerne. Und außerdem habe ich das Garn ja im Vorrat, das kann ich doch nicht einfach wegwerfen. Bin halt doch ein Ossi...

Auf dem Bügel sieht der Pulli leicht sackartig aus.
vorn:
 hinten:
Aber an der "Hilde Kopflos" kann man dann schon erkennen, dass das Teil eine gewisse Paßform hat. :O)
 
 
 
Olive von Helga Isager
Gr. 36 für mich, 186 g
Material: Cashel von Isaarwolle, 45 % Viscose/45 % Acryl, 10 % Elastan

Kommentare:

  1. dein Pulli gefällt mir sehr gut , zart und fein ist er.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn man das so sieht, könnte man niemals auf die Idee kommen, dass es selbst gestrickt ist. Es wirkt so schön zart.

    LG in die Nachbarschaft, die hippe

    AntwortenLöschen