Samstag, 4. April 2015

Es ist so flauschig...

Nicht so traditionell fällt mein Kärtchen für das Osterkartenwichteln aus. Den Stempel wollte ich schon ewig mal verwursteln. Für Ideen zur Gestaltung habe ich mich ein wenig bei Vicky umgeschaut, ihre Karten mag ich momentan total gerne. :O)
Die Krallen und Hörnchen von dem Monster sind noch mit 3D-Lack behandelt, das kommt auf dem Bild wieder nicht raus. Coloriert habe ich zum ersten Mal mit den Chameleon-Pens von der Messe, die nutzt sonst hauptsächlich das Tochterkind. Ich hab mich ein wenig schwer getan, da es doch irgendwie ganz anders ist als mit den Spectrum Noirs. Aber dieses hier ist ganz gut gelungen, find.

Und weil das Monster so knuffig und flauschig ist, hab ich die gleiche Karte gleich nochmal gewerkelt, nur mit orangem Monsterchen:

Dieses kleine Monster ist auch noch geschlüpft:

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Diana, ich möchte mich hier noch recht herzlichst für deine schön Osterkarte bedanken die mich hier gleich nochmal anlacht. Sie ist wunderschön-Danke-

    AntwortenLöschen