Mittwoch, 16. April 2014

Streifen-Vokuhila-Pulli

Ich habe neulich dieses geniale Programm "wiederentdeckt", das hatte ich vor vielen Monden schon gekauft, war aber vollkommen zu Unrecht in Vergessenheit geraten, da es auf dem Uralt-und-inzwischen-verschrottet-PC installiert war. Ich habe eines meiner Lieblingsshirts vermessen, die Masse eingegeben, Maschenprobe dazu und nach ein paar wenigen Klicks lag die fix-und-fertige Anleitung ausgedruckt vor mir und auch die Teile waren flugs auf der Maschine gestrickt. Schön ist er geworden. Und bequem ist er auch. Und Streifen hat er, die mag ich doch so gerne. :O)
 
 
 
Vokuhila-Streifenpulli nach eigenem Entwurf
Gr. 36 für mich, 168 g
Material: Cashel von Isaarwolle, 45 % Viscose/45 % Acryl, 10 % Elastan

Irgendwie finde ich die Bilder auf der Hilde-Kopflos auch nicht so dolle, das hatte ich mir ein wenig anders vorgestellt. Doof! Naja, vielleicht kann ich ja irgendwann noch Tragebilder nachreichen. Sieht in echt jedenfalls besser aus!

1 Kommentar:

  1. Geniales Teilchen und sieht natürlich wieder aus wie gekauft...


    LG in die Nachbarschaft, die hippe
    Schöne Ostern!!

    AntwortenLöschen