Freitag, 14. Oktober 2016

Shoppingbeute

Wie immer Ende September/Anfang Oktober steht in Leipzig die Modell-Hobby-Spiel auf dem Plan. Natürlich war ich dort wieder mit vertreten. Leider wollte das Tochterkind dieses Mal nicht mitkommen und auch der Mann an meiner Seite hatte bereits im vorigen Jahr verkündet, er fährt da nicht mehr hin. Mein Junior meinte, er möchte gerne mitkommen. Auch auf meine Warnungen und Nachfragen hin, dass ich ausschließlich in der "Bastelhalle" unterwegs sein werde, wollte er mich unbedingt begleiten. Ich hatte mir wieder den Sonntag ausgesucht, weil das in den vergangenen Jahren immer ein ruhiger Tag war und die Hütte nicht ganz so voll war. War aber dieses Mal ganz anders, weil ja der Montag = Feiertag auch noch war und wohl viele sich dachten, sie gehen am Sonntag zur Messe. :o( Nach dem ersten "Schock" über die Menschenmengen haben wir uns in das Gewühl gestürzt. Ziemlich ernüchternd war die Auswahl an den vom Sohn favorisierten Spielzeugständen, da z. B. die Neuheiten nicht mit dabei waren und auch sonst nicht viel interessantes zu entdecken war. So ging er dann ziemlich enttäuscht neben mir her und war doch ein wenig gelangweilt. Deshalb war mein 1. Ziel die Stempelbar. Es gab wieder einen Schrumpfie-Workshop zum Mitmachen, diese sind ja bei uns im Hause sehr beliebt, deshalb haben wir dort gleich ein paar Crazy Birds geschrumpft.

Und geshoppt habe ich bei der Bar natürlich auch:

Dann sind wir weiter gezogen. Die Kreativhalle war sonst immer Halle 2, dieses Mal war es Halle 4 und ich hatte totale Orientierungsschwierigkeiten. Wir kamen ständig an denselben Ständen vorbei und mein bewährtes Muster mit den Schlangenlinien laufen funktionierte überhaupt nicht... Ist aber typisch für mich. :O) Nach einer kleinen Stärkung habe ich noch ein paar Kleinigkeiten gefunden:

Bei der Firma Kuhnert haben wir ein Räucherhäuschen gewerkelt:

Und zum Schluß habe ich mir bei LaBlanche noch ein paar Noncute-Stempelchen gegönnt. Ich fand die Beispielkarten dazu so schön:

Die Blanche mag ich von den "Fernseh-Tanten" am meisten. :O)

Da mein kleiner großer Begleiter nicht mehr so dolle Lust hatte, habe ich für dieses Jahr meine Shoppingrunde beendet. Wäre ich alleine gewesen, dann hätte ich mir wohl hier und da auch mal mehr Zeit genommen und wohl auch noch ein bissel notwendigen Kleinkram gekauft. Aber die Tüten waren auch so gut gefüllt.

Bei den Bastel-Elfen gibt es immer ein paar nette Mädels, die aus den Action-Läden Sachen für uns Mitelfen im  Action-Niemandsland mitbringen und so kann ich wieder ein paar schöne Papierchen & Co. mein eigen nennen:
 

Und auch bei den Herren ALbrechtDIscount gab es wieder ein wenig Bastelfutter:

Ich hänge mit der Bloggerei arg hinterher, es herrschte akute Blogunlust in den letzten Monaten und so staut sich hier das ein oder andere fertige Teil.

Kommentare:

  1. ..oh schöne schätze hast du da....
    lg
    annette

    AntwortenLöschen
  2. Ahh, da sind ja Deine Schätzchen... meine zeige ich mal lieber nicht...
    Aber man kann schon immer wieder schwach werden, ne?

    lg in die Nachbarschaft, die hippe

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Diana,
    eine schöne ausbeute hast du da gemacht.... so Messen sind schon was ganz besonderes. Viel Spaß mit deinen neuen Schätzen.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Oh liebe Diana, da hast du ja gut zu geschlagen , aber sehr schöne Sachen erbeutet.
    LG Helga

    AntwortenLöschen